AG 60+

SPD 60 plus. Die Arbeitsgemeinschaft der Älteren.

Die Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus versteht sich als Zielgrup- penorganisation der SPD. Sie wurde 1994 als die jüngste unter den Arbeitsgemeinschaften der SPD gegründet, trotzdem zählt sie aber zu den aktivsten.

Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus ist flächendeckend verankert. In einigen Landesverbänden umfaßt sie bis zu 50% der Ortsvereine. Viele Mitglieder sind erst im Alter der SPD beigetreten und dort aktiv geworden.

Zweck Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus will insbesondere inhaltliche Impulse auf Grund der Lebenserfahrung der Mitglieder für die SPD geben. Zugleich möchte sie Vermittlerin zu den Älteren in Organisationen, Verbänden und Institutionen sein.

Wir verstehen uns als politische Interessenvertretung, die Solidarität und Gerechtigkeit zwischen Alt und Jung aber auch innerhalb der Generationen im Blick hat. Älter werden sehen wir als eine Chance – für den Einzelnen wie auch für die Gesellschaft.

Vorsitzende:Dietmar Milnik
Kontakt: